compassorange ist eine Agentur für zeitgemäße Personal-
und Organisationsentwicklung.

WAS wir anbieten

Unsere Angebote dienen der Entfaltung Ihrer Möglichkeiten. Learning Journeys sind unsere Entwicklungsprogramme für eine zeitgemäße, nachhaltige Gestaltung von professionellen Arbeitswelten. Mit sozialer Verantwortung, Wertschätzung, Kreativität und Diversity Kompetenz. Wir unterstützen Organisationen, Mitarbeiter_innen und Führungskräfte mit Beratung und Coaching. Wir entwerfen für Sie maßgeschneiderte, outcome-orientierte Entwicklungsprozesse, gestalten Dialogprozesse und moderieren Ihre Veranstaltungen. Mit unseren Initiativen setzen wir Impulse für gesellschaftliches Lernen und Engagement. Unsere Vorträge greifen Fragen auf, für die wir brennen.

Auf dieser Seite finden Sie einen Einblick in aktuelle und kommende Aktivitäten, hier finden Sie unser Archiv und Publikationen.

Am 16. Oktober 2017 findet im Berliner Bundespresseamt die internationale Konferenz "Engendering Environment" zu Gender Mainstreaming und Gender Impact Assessment in Umwelt- und Gesundheitsschutz statt - eine Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten des Umweltbundesamts (UBA). 

Im Fokus der Veranstaltung: Bestandsaufnahme/Austausch zu Erfahrungen mit der Umsetzung von Gender Mainstreaming in der umwelt- und gesundheitsbezogenen Forschung, Politikberatung und Verwaltung sowie Visionen für die zukünftige Arbeit im Feld

Das Abschlusspodium zu "Mehrwert und Zukunftsperspektiven eines geschlechtergerechten Umweltschutzes" wird moderiert von Dr. Claudia Neusüß von compassorange. Es diskutieren Prof. Claudia Hornberg (Vorsitzende des Sachverständigenrats für Umweltfragen & Universität Bielefeld), Marieke Rother (Gleichstellungscontrolling, Exzellenzinitiative, TU Berlin), Johanna Ferretti (Doktorandin TU Berlin & Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Thünen-Institut für Ostseefischerei) und Gotelind Alber (GenderCC & Expertin zu Gender und Klima) mit Vertreter*innen aus der Politik - Jochen Flasbarth (Staatssekretär im BMUB, angefragt) und Dr. Ralf Kleindiek (Staatssekretär im BMFSFJ, angefragt).

Nähere Informationen, das Programm sowie Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.

Am 06. September 2017 besuchte die neue Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Dr. Katarina Barley die Berliner WeiberWirtschaft eG. Dort sprach sie gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Dr. Eva Högl u.a. mit Dr. Katja von der Bey (Vorständin der WeiberWirtschaft), Antje Ripking (Gründerinnenzentrale),  Dr. Andrea Schirmacher (Vorstandsmitglied der WeiberWirtschaft) sowie Unternehmerinnen aus dem Gewerbezentrum wie Dr. Claudia Neusüß von compassorange.

Zentrales Thema: Wie kann ein Umfeld aussehen, das Frauen ermutigt, Ihre unternehmerischen Ideen umzusetzen? Und was braucht es dafür?

Bild: Anke Großklaß

compassorange fördert die Vielfalt in Unternehmen und Institutionen.
Wir haben die „Charta der Vielfalt" unterzeichnet und pflegen eine Organisationskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Wir unterstützen das Anliegen, ein Klima der Akzeptanz und des gegenseitigen Vertrauens zu schaffen.

Deswegen machen wir die Umsetzung der Charta zum Thema des internen und externen Dialogs sowie unserer Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen. Berater_innen von compassorange setzen Impulse in der gesamten Bandbreite der Personal- und Organisationsentwicklung. 

Über die Fortschritte geben wir jährlich öffentlich Auskunft.