compassorange ist eine Agentur für zeitgemäße Personal-
und Organisationsentwicklung.

WAS wir anbieten

Change ist unser Kerngeschäft. Unsere Angebote dienen der Entfaltung Ihrer Möglichkeiten. Diversity ist für uns Querschnittsaufgabe in all unseren Formaten.

Learning Journeys sind unsere Entwicklungsprogramme für eine nachhaltige Gestaltung von innovativen Arbeitswelten. Mit sozialer Verantwortung, Wertschätzung und Kreativität.

Wir unterstützen Organisationen, Mitarbeiter_innen und Führungskräfte mit Prozessbegleitung, Beratung und Coaching. Wir entwerfen für Sie maßgeschneiderte Entwicklungsprozesse, gestalten Dialoge und moderieren Ihre Veranstaltungen. Mit unseren Initiativen setzen wir Impulse für gesellschaftliches Lernen und Engagement. Unsere Vorträge greifen Fragen auf, für die wir brennen.

Auf dieser Seite finden Sie einen Einblick in aktuelle und kommende Aktivitäten, hier finden Sie unser Archiv und Publikationen.

Aufgrund der Corona-Pandemie bietet compassorange weiterhin vielfältige digitale Angebote. Alternativ ermöglichen wir eine Durchführung von Maßnahmen vor Ort und im Freien unter Beachtung besonderer Hygienevorschriften.  

In unserer Coaching-Praxis treibt die Frage „Wie entscheide ich mich richtig?“ viele Klient*innen. Grund genug, um einmal mit Hilfe anderer Disziplinen - hier der Philosophie - auf diese Herausforderung zu schauen.
 
Save the Date: Mittwoch, 9. September 2020, 18–20 Uhr.
 
Ein digitaler Schwarmabend zum Thema mit Dr. Mareike Teigeler, Philosophin und Soziologin an der Leuphana Universität Lüneburg. Sie beschäftigt sich mit neuen Denkräumen in gesellschaftlich relevanten Kontexten.
 
 
Sie sind herzlich eingeladen eine anstehende Entscheidung "mitzubringen", um -  philosophisch angeleitet - daran zu arbeiten. 
 
Der Workshop ist Teil der compassorange Learning Community und kostenfrei.

Melden Sie sich gerne an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Life Design operationalisiert agile Methoden aus dem Design, den Kommunikationswissenschaften und der Software-Entwicklung für den Bereich der persönlichen Lebensplanung.

Grundprinzipien sind Selbst-Erforschung nach dem Prinzip des Design Thinking, also Neugier, Ergebnisoffenheit, radikale Kollaboration sowie das Entwickeln und Testen von Prototypen. 

 

Dr. Claudia Neusüß von compassorange ist Mitglied im Life Design Netzwerk. In 2020 weiten wir die Kooperation aus. Wir erweitern damit auch unsere Möglichkeiten auf dem Land, im Freien und in großen Räumen zu arbeiten. Angesicht von Corona eine Alternative zu digitalem Austausch.

Hier erfahren Sie mehr zu Life Design als Methode der Lebensplanung und zum Angebot des Life Design Networks.

Sie haben Interesse Life Design auszuprobieren? Dann melden Sie sich gerne zum Pilot-Workshop vom 2. bis 3. Oktober 2020 im Haus am See in Fläming an (Teilnahmegebühr: 350 €). Workshopleitung: Dr. Regine Schönenberg, Teamkooperationspartnerin bei compassorange und Initiatorin des Life Design Networks.

Das Programm finden Sie hier. Schreiben Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

„Beim Thema Frauenquote ist ein selbstkritischer Blick in Vorständen überfällig“, sagt Dr. Philine Sandhu in der Querdenker-Kolumne des Handelsblatts. Den Artikel finden Sie hier.

"Bemerken, was los ist" - Aus dieser Haltung heraus unterstützt Lily Besilly Menschen, ihre individuellen Kraftsysteme zu erkennen. Persönliche und berufliche Umbrüche sieht sie dabei als große Lernchance.

Sie verstärkt uns als Beraterin und Prozessbegleiterin vor allem im Bereich Selfcare & Rebellion mit ihren körperorientierten Ansätzen und ihrer Meditationspraxis – zunehmend auch in virtuellen Formaten. Wichtige Themen sind u.a. Resilienz, Selbst-, Stress- und Gesundheitsmanagement, der Umgang mit Unsicherheit und (wieder) in Kontakt kommen mit den eigenen Umfeldern.

Mehr zu Lily Besilly erfahren Sie hier.

Die „Circular Economy“ (Kreislaufwirtschaft) ist Europas Strategie für eine nachhaltige Wirtschaft. Es geht darum, Wachstum nicht mehr an den Verbrauch von immer mehr planetaren Ressourcen zu koppeln. Dabei spielen Umweltschutz und auch geopolitische Unabhängigkeit eine Rolle. Überlegungen, die aktuell durch die Coronakrise (z.B. wegbrechende Lieferketten) enorm verstärkt werden!

Digitalisierung macht auch hier neue Dinge möglich. Stichwort: digitaler Materialpass, Produkthistorie als block-chain, digitale Marktplätze für Wiederverwertbarkeit...

Der gewaltsame Tod von George Flyod und die folgenden weltweiten Proteste und Debatten bewegen viele von uns. Rassismus rückt in der Tagesordnung nach vorne. Privilegien auf der einen und gesellschaftliche Ausgrenzung auf der anderen Seite werden sichtbarer. Schauen wir aufmerksam hin – auch dahin wo es weh tut. Hinhören, hinterfragen, lernen und aktiv werden im jeweiligen professionellen und privaten Umfeld. 

Als Mitglied der Charta der Vielfalt war der Deutsche Diversity-Tag am 26. Mai für uns ein willkommener Rahmen, um Nachwuchs und Praxistransfer zu fördern.

Für alle, die mehr über das Sinn- und Selbstverständnis von Diversity-Referent*innen, -Trainer*innen und -Berater*innen erfahren wollen, gibt es das Gespräch von Dr. Claudia Neusüß mit Peter Kronenberg über seine Masterarbeit zum Thema "Diversity gestalten" hier.

compassorange fördert die Vielfalt in Unternehmen und Institutionen.
Wir haben die „Charta der Vielfalt" unterzeichnet und pflegen eine Organisationskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Wir unterstützen das Anliegen, ein Klima der Akzeptanz und des gegenseitigen Vertrauens zu schaffen.

Deswegen machen wir die Umsetzung der Charta zum Thema des internen und externen Dialogs sowie unserer Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen. Berater_innen von compassorange setzen Impulse in der gesamten Bandbreite der Personal- und Organisationsentwicklung. 

Über die Fortschritte geben wir jährlich öffentlich Auskunft.