Wir arbeiten interdisziplinär, systemisch
und diversitysensibel

Change ist unser Kerngeschäft

Wir unterstützen Sie mit Prozessbegleitung, Beratung und Coaching. Wir entwerfen für Sie maßgeschneiderte Entwicklungsprozesse, gestalten Dialoge und moderieren Ihre Veranstaltungen. 

Mit unseren Initiativen setzen wir Impulse für gesellschaftliches und organisationales Lernen und Engagement. Unsere Vorträge greifen Fragen auf, für die wir brennen.

Unsere Angebote sind
auf Sie zugeschnitten

Wir arbeiten pro­zes­s­ori­en­tiert, eng am spezifischen Bedarf unseres Kund:innensystems. Metho­disch geprägt ist unsere Arbeitsweise durch sys­te­mi­sche und grup­pen­dy­na­mi­sche Theorien und Modelle verbunden mit agilen und co-kreativen Ansätzen (Presencing, Design Thinking, Dragon Dreaming, Life Design…) und Körper- und Energiearbeit (Embodiment). 

Viele unserer Veranstaltungen orientieren sich an Dialog- und  klassischen Großgruppenformaten: Open Space, Zukunfts­werk­statt, World Café, Barcamps, Whole Scale, Appre­cia­tive Inquiry, Wisdom Circles, Storytelling, Dynamic Facilitation etc.

Unter­nehmen Sie mit com­passorange eine Learning Journey!​

2007 entstand der Prototyp unseres Learning Journey Formates – gemeinsam entwickelt mit Carolin Gebel, Prof. Dr Wolfgang Stark und Dr. Wolgang Looss. Das Format wurde von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft mit dem Preis für Best Practice ausgezeichnet.

Learning Journeys sind unsere Entwicklungsprogramme für eine nachhaltige Gestaltung von innovativen ArbeitsweltenMit sozialer Verantwortung, Wertschätzung und Kreativität. 

 

Wir verknüpfen Personal-, Organisations- und Kulturentwicklung.
Wir haben Prozesse, Ergebnisse und Umsetzung im Blick.

ALS COACHES & MEDIATOR:INNEN

  • arbeiten wir mit Individuen und Teams
  • entfalten wir Ihre Potenziale
  • begleiten wir (Karriere-) Übergänge (z.B. Bewerbungen, Assessments, Berufungsverfahren) und beruf­liche Entwicklungs- und Ver­än­de­rungs­pro­zesse in ganzheitlicher Perspektive (Work-Life und Selbstfürsorge)
  • begleiten wir Sie im Job-Shadowing – on-the-job-training
  • unterstützen wir in Konfliktbearbeitung und -lösung 

ALS BERATER:INNEN

  • analysieren wir Ihren Entwicklungsbedarf als Organisation oder Team
  • unterstützen Sie in Ihrer Strategieentwicklung
  • begleiten Ihre Prozesse und fördern Kulturwandel
  • stärken Ihre Umsetzung und neue Routinen
  • behalten Nachhaltigkeit, Vielfalt und Agilität im Blick
  • unterstützen bei einer zeitgemäßen und werteorientierten Personalentwicklung
  • begleiten Ihre Mentoring-Prozesse (Pilotierung, Einführung und Qualifizierung von Mentor:innen)
  • ent­werfen mit Ihnen maß­ge­schnei­derte Entwicklungsprozesse, z.B. als Learning Journey mit thematischem Fokus

ALS TRAINER:INNEN

  • qualifizieren wir Sie und/oder Ihre Mitarbeiter:innen als Akteur:innen des Wandels für die Veränderungen, die Sie in die Welt bringen wollen
  • entwickeln Schlüsselkompetenzen (Führungs-, Team- und Konfliktkompetenz, digitales Arbeiten, Innovationskraft und Umsetzungsstärke) und qualifizieren Ihre Kommunikationsskills (Botschaftsmanagement, Selbstmarketing, digitale Kommunikation)
  • sind wir Expert:innen für Veränderungsprozesse, Resilienz, Gleichstellung und Diversity, Kultursensibiltät, Intra- und Entrepreneurgeist, Mentoring sowie eine nachhaltige Führungs- und Managementkultur
  • qualifizieren wir Moderator:innen passgenau für ihre Einsätze

ALS MODERATOR:INNEN

  • begleiten wir Ihre Dialogprozesse (Tagungen, Teamworkshops und Klausuren)
  • steuern wir Ihre (Großgruppen-) Veranstaltungen (Multistakeholderdialoge, Zukunftswerkstätten, Whole Scale, Open Space, Barcamps, Weltcafé, Dragon Dreaming etc.)
  • führen wir durch Podiumsdiskussionen und Fachdialoge
  • moderieren Vorstandsklausuren, Aufsichtsratssitzungen und Mitgliederversammlungen (u.a. Vereine, Stiftungen, Verbände, Genossenschaften) 

ALS VORTRAGENDE

  • treiben wir mit unseren Vortragsthemen Dialog- Innovations- und Veränderungsprozesse:

Komplexe Prozesse und Systeme zeichnen sich aus durch Lebendigkeit. Diese lassen sich oftmals nicht vorhersehbar planen oder im klassischen Sinne steuern. Vielmehr gilt es, sie agil zu gestalten. Dazu gehört auch, das stimmige Maß an Agilität und Beteiligung zu entwickeln.

Die Teilnehmenden lernen im Vortrag praktikable Methoden und Modelle für ihre kommunikative Präsenz auf digitalen Plattformen kennen. Entlang der zentralen Fragen des „Golden Cicle“, dem Wozu, dem Wie und dem Was, werden im interaktiven Vortrag mögliche Ziele und Werte für die persönliche Präsenz in sozialen Medien erläutert. Kanäle und Methoden werden besprochen und reflektiert. Ausgegangen wird dabei von der digitalen Identität der Teilnehmenden, die diese für digitale Präsenz bewusst gestalten können. 

Es braucht mehr Frauen, mehr Vielfalt auf allen Führungsebenen, die in bestehenden Status- und Machthierarchien wirksam werden und “nach oben” kommen.  Es braucht mehr Akteur:innen des Wandels – aller Geschlechter – die veraltete Kulturen und Strukturen verändern.  Der interaktive Vortrag gibt Einblick in die Arbeit mit Kraftfeldern, unterschiedlichen Kapitalien und Machtbasen.

Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation hat Diversity zum Leitbild erklärt oder denkt darüber nach. Für Ihren Arbeitsbereich soll Viefalt aktiv forciert werden. Wie lassen sich solche Prozesse angemessen steuern? Welche Kompetenzen, welche Strukturen und welche kulturellen Voraussetzungen werden dafür gebraucht? Wo liegen Stolpersteine und wie können Sie diese überwinden? Wie können Sie persönlich als Akteur:in des Wandels aktiv beitragen? 

Als Prozessberater:innen stärken wir Diversity als Schlüsselkompetenz, regen an zu mehr Sensibilität für Vielfalt und bauen Handlungsstärke auf. Ein erster Schritt ist die Auseinandersetzung mit (unbewussten) Wahrnehmungsmustern und Vorurteilen (Unconscious Bias). 

Der interaktive Vortrag bietet einen Einstieg für erste Auseinandersetzung mit dem Thema

Was macht es uns so schwer, im richtigen Augenblick Nein zu sagen? Welche inneren und äußeren Barrieren stehen uns im Berufs- und Privatleben im Weg? Welche Schritte führen in ein „positives Nein!“, das auch andere annehmen können? Im Vortrag geht es um Themen wie Eigenveranwortung, Kommunikations- und Abgrenzungskompetenz, Resilienz und Nachhaltigkeit.

Wie reagieren Menschen auf Stress, Druck, Spannungen und Unsicherheit? In diesem Vortrag lernen Sie das Konzept der Resilienz kennen. Sie erhalten Tipps, wie Sie wichtige Resilienzfaktoren wie Selbstführung, Einstellung zur Umwelt, Akzeptanz, Lösungsorientierung, soziale Kompetenz und Zukunftsdenken stärken können, ohne ggf. strukturelle Veränderungsnotwendigkeiten aus dem Blick zu verlieren. Resilienz kann man lernen. Fangen Sie jetzt damit an!

Tandemvortrag

Im intergenerationellen Tandem werden Möglichkeiten und Rahmenbedingungen von “Reverse Leadership” nahegbracht und reflektiert.

Was sind die Spezifika digitaler Führung und wie kann Führung digital gut unterstützt werden? Der interaktive, digitale Vortrag geht sowohl auf die Rolle der Führungskräfte als auch auf die der Mitarbeitenden und Teams ein.