Datenschutz:
Nutzerunterrichtung gem. § 4 Abs. 1 TDDSG: Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Daher nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis:

Anonyme Datenerhebung:
Eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten findet grundsätzlich nicht statt. Sie können diese Webseite grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Sie bleiben als einzelner Nutzer anonym. Nutzerprofile werden nicht erstellt. Cookies zur Identifizierung des Nutzers werden nicht eingesetzt.

Personenbezogene Daten:
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus, zum Beispiel im Rahmen einer E-Mail-Anfrage oder bei Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen, mitteilen.

Weitergabe von Daten:
Die im Rahmen dieser Webseite erhobenen personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und nur zur Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Es findet keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt.

Ihre jeweilige Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestattet, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. (Der Newsletter wird Ihnen in unregelmäßigen Abständen zugesandt)

Sie können den Newsletter nur dann empfangen, wenn (1) Sie über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen und (2) Sie sich für den Newsletterversand registriert haben. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet, ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag haben wir mit Newsletter2go abgeschlossen. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie auf der Informationsseite für Newsletter-Empfänger.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet. Ferner können Sie von uns per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können SIe jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter. Ferner besteht die Möglichkeit, uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitzuteilen, dass Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten.

Datenanalyse durch Newsletter2go

In Newsletter2Go ist es uns möglich, die Newsletter-Kampagnen zu analysieren. So können wir z. B. sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden.

Ausführliche Informationen zu den Funktionen von Newsletter2Go entnehmen Sie diesem Link.

Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deuten wir automatisch als Widerruf.