compassorange ist eine Agentur für zeitgemäße Personal-
und Organisationsentwicklung.

WAS wir anbieten

Unsere Angebote dienen der Entfaltung Ihrer Möglichkeiten. Learning Journeys sind unsere Entwicklungsprogramme für eine zeitgemäße, nachhaltige Gestaltung von professionellen Arbeitswelten. Mit sozialer Verantwortung, Wertschätzung, Kreativität und Diversity Kompetenz. Wir unterstützen Organisationen, Mitarbeiter_innen und Führungskräfte mit Beratung und Coaching. Wir entwerfen für Sie maßgeschneiderte, outcome-orientierte Entwicklungsprozesse, gestalten Dialogprozesse und moderieren Ihre Veranstaltungen. Mit unseren Initiativen setzen wir Impulse für gesellschaftliches Lernen und Engagement. Unsere Vorträge greifen Fragen auf, für die wir brennen.

Auf dieser Seite finden Sie einen Einblick in aktuelle und kommende Aktivitäten, hier finden Sie unser Archiv und Publikationen.

FES_DIW_Gendertagung.png

„Arbeit 4.0“ und die Digitalisierung der Arbeitswelt sind in aller Munde. Fragen nach den Auswirkungen dieser Trends aus Geschlechterperspektive bleiben in der Regel außen vor – ein blinder Fleck in der Debatte.

Mit der 3. Gender Studies Tagung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und der Friedrich-Ebert-Stiftung soll sich das ändern.

Unter dem Titel „Arbeit 4.0 - Blind Spot Gender“ geht es um Fragen wie: Reproduzieren neue Wirtschaftsformen bestehende Geschlechterverhältnisse? Wie wirkt sich die Digitalisierung auf gesellschaftliche Ungleichheiten aus? Können Trends der neuen Arbeitswelt auch dazu beitragen, Stereotype zu überwinden und mehr Geschlechtergerechtigkeit zu erreichen?

Moderiert wird die Tagung am 22.09.2016 in Berlin von Dr. Claudia Neusüß von compassorange. Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.

Innovationstag.png

Am 15. Juni fand der 4. Innovationstag des Innovationsbüros Fachkräfte für die Region im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin statt. Das Motto: "Wandel der Arbeit".

Es ging um Zukunftskonzepte für gute Arbeit, Herausforderungen für die Aus- und Weiterbildung und um praktische Beispiele zur Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beruf. Unternehmen berichteten aus ihrer betrieblichen Praxis.

Tenor bei allen Veranstaltungen: hinter den funktionierenden Projekten stecken meist engagierte und kreative Führungskräfte. Und davon gibt es (noch) zu wenige.

Die Studie Führungskultur im Wandeldes „Forums Gute Führung“ der Initiative Neue Qualität der Arbeit bekräftigt diese Erkenntnis.

Bei Korruption denken wir an illegale persönliche und/oder organisationale Vorteilsnahme, die durch das Innehaben einer Machtposition in einer Firma, Partei, staatlichen oder nichtstaatlichen Institution oder Familie möglich wird.

In den letzten 30 Jahren haben sich der westlich begründete Korruptionsbegriff und die entsprechenden Compliance-Instrumente immer weiter geschärft. Leider sind hierbei die jeweiligen kulturellen und politischen Rahmenbedingungen nicht in gleichem Maße differenziert worden.

Was also tun, wenn man z.B. behördlichen Abteilungsleiter*innen mit einem Monatslohn von weniger als 100 € im Monat die Implementierung von Anti-Korruptionsmaßnahmen nahe bringen soll?

Als Beraterin hat Dr. Regine Schönenberg von compassorange verschiedene Ideen erfolgreich erprobt, die Türen öffnen und Hoffnung bergen, bestehende Handlungsspielräume nutzen zu können.

Sabine_Lipski.png

Bewegung in der Natur macht kreativ. Wenn die Füße laufen, können auch die Gedanken wandern. Gute Voraussetzungen für einen Coachingprozess, findet Sabine Lipski von compassorange.

Was macht das „Walk & Talk“ – Coaching aus? Was ist die Idee dahinter?

Unser Körper ist immer auch beteiligt, wenn uns etwas beschäftigt. So heißt es: „etwas liegt mir schwer im Magen“ oder „lastet auf meinen Schultern“. „Walk & Talk“ – Coaching bezieht den Körper ein, er wird mit auf den Weg genommen – ist beteiligt an der Klärung von Anliegen.

compassorange fördert die Vielfalt in Unternehmen und Institutionen.
Wir haben die „Charta der Vielfalt" unterzeichnet und pflegen eine Organisationskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Wir unterstützen das Anliegen, ein Klima der Akzeptanz und des gegenseitigen Vertrauens zu schaffen.

Deswegen machen wir die Umsetzung der Charta zum Thema des internen und externen Dialogs sowie unserer Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen. Berater_innen von compassorange setzen Impulse in der gesamten Bandbreite der Personal- und Organisationsentwicklung. 

Über die Fortschritte geben wir jährlich öffentlich Auskunft.