Katrin Unger

Als Beraterin möchte ich meine Kund_innen dabei unterstützen, Organisationskulturen zu entwickeln, in denen Menschen mit all ihren Fähigkeiten gesehen werden. Wichtig ist mir, eine vertrauensvolle und wertschätzende Arbeitsatmosphäre zu ermöglichen. Potenziale fördern, Innovationen ermöglichen, und eine positive Fehlerkultur sowie Diversity Kompetenz sind dabei wichtige Leitlinien meiner Arbeit.

Mein Tätigkeitsfeld als Beraterin ist international und basiert auf Erfahrungen in der Personal- und Organisationsentwicklung in Wirtschaft und Verwaltung sowie in der Weiterbildungsforschung. Achtsamkeit, Engagement und analytische Präzision prägen meine Grundhaltung als Beraterin. In Fragen der Vielfalt bin ich zusätzlich sensibilisiert durch meine persönliche Lebenssituation wie durch mein Leben und Reisen im Ausland.

Im Bereich der Personalarbeit engagiere ich mich insbesondere für die Potenzial- und Schlüsselkompetenzentwicklung von Nachwuchsführungs- und -fachkräften. Themen wie intergenerationelle Fragen/Generation Y, Empowerment und Work-Life-Balance – oder besser: Fragen des ganzen Lebens –  stehen dabei in meinem Fokus.

Eine Ausbildung in systemischer Beratung (ISBW) sowie ergänzende Fortbildungen in Mediation, Personalarbeit und Weiterbildungen im Kontext von Gender, Gleichstellung und Interkulturalität prägen meine Arbeitsweise. Studiert habe ich Bildungswissenschaft (M.A.) und Erziehungswissenschaft (B.A.). Meine Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch (verhandlungssicher).