Den Versand des Newsletters an meine Adresse kann ich jederzeit, per E-Mail oder über den Abmelde Button, beenden. Bitte tragen Sie unten Ihre Emailadresse ein und wählen das Icon aus. Dann auf Abschicken klicken.

Anmelden

 


Abmelden

 

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den Anbieter Newsletter2go, der statistischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

compassorange 

Agentur für zeitgemäße

Personal- und Organisationsentwicklung

 

Anklamerstr.38
10115 Berlin

030 3087 5548

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.compassorange.de

 

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anregungen!

karte
On the 31st of March, we celebrate the International Transgender Day of Visibility. Even though there has been some progress in and around the trans+ community, there is still too much hostility, and discrimination faced by trans+people. The laws in place currently do not sufficiently protect the trans+ community from gender-specific discriminations and threats, ranging from discrimination at the workplace, at the supermarket and even when trying to find a home. In order to shed light on these inequalities and celebrate the trans+ community, this day today, is supposed to raise awareness on what can still be done to improve and support trans+ community. In light of this, we asked transgender persons in our network: what is needed? The answer was as clear as it was powerful! 
 
Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen des Programms 360 ° arbeiten seit 2018 bundesweit 39 Kultureinrichtungen an dem Ziel, ihre Häuser diversitätsorientiert zu öffnen. compassorange unterstützt die Prozesse in der Standortbestimmung und Change-Qualifizierung. Was die beteiligten Museen, Bibliotheken und Theater bislang erreicht haben und welchen Herausforderungen, sich die Häuser stellen müssen, wird in der Dokumentation der Werkstattgespräche „Wenn Ansprüche auf Narrative und Realität treffen" zur Halbzeit des Programms aufgezeigt. Dr. Claudia Neusüß von compassorange war als Expertin für Veränderungsprozesse mit einem Input dabei.
 
Zur Dokumentation geht es hier