Sachsen: Gleichberechtigte Teilhabe von Frauen an Wahlämtern

Am 1.April 2022 tagte die Fachkommission des Staatsministeriums der Justiz, für Demokratie, Europa und Gleichstellung unter dem Vorsitz der Staatsministerin Katja Meier in Dresden und erörterte den von ihr entwickelten Maßnahmenkatalog mit Parteienvertreterinnen.

“Der sächsische Koalitionsvertrag 2019 bis 2024 formuliert das Ziel der gleichmäßigen Vertretung von Frauen und Männern in den Parlamenten und Räten auf Landes- und Kommunalebene. Die spezifischen Erfahrungen, Interessen und Belange von Frauen können im Rahmen politischer Entscheidungen nur angemessen Berücksichtigung finden, wenn genügend Frauen mit am Tisch sitzen und sich Gehör verschaffen können.”

Moderation der Fachkommission: Dr. Claudia Neusüß von compassorange.

Fachkommission des Staatsministeriums für Justiz, Demokratie und Gleichstellung “Frauen in Wahlämtern”