Unter der Fragestellung „Welchen Wert hat die Freiheit?" findet am 19. September 2014 der grüne Freiheitskongress der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen in Berlin statt. Gemeinsam mit Bürgerrechtler_innen, Autor_innen, Wissenschaftler_innen und anderen Gästen möchte die Fraktion die Herausforderungen der individuellen und gesellschaftlichen Freiheit in unterschiedlichsten Kontexten diskutieren.
Im Rahmen der Veranstaltung wird Dr. Claudia Neusüß ein Diskussionsforum (Forum 9) mit dem Thema „Die Burn-out-Gesellschaft. Freiheit vom Optimierungszwang" moderieren. Isabelle Müller, Psychologin und Mitglied der Generation Y, sowie Prof. Dr. Ulrich Mückenberger von der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik, werden in diesem Forum Impulse setzen und entlang von Schlagworten wie Zeitverknappung, Beschleunigung, Arbeitsverdichtung, Verschwimmen der Grenzen von Arbeit und Privatem, Zeitsouveränität und Generation Y diskutieren.
Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.