nadia-mir-montazeriErstmalig haben sich drei führende Dax-Unternehmen, die Deutsche Telekom, Siemens und Mercedes-Benz koordiniert und begleitet von dem Weiterbildungsträger Life e.V. zu einem gemeinsamen und hochaktuellen Projekt zusammengeschlossen: VITAMINT hat das Ziel junge Frauen mit unterschiedlichem sozialen und kulturellen Hintergrund für die berufliche und akademische Ausbildung in technischen Berufen zu gewinnen. Angestrebt ist ein nachhaltiger Wandel der Unternehmenskulturen mit Blick auf mehr gelebte Diversität.
Compassorange moderiert und unterstützt im Auftrag von Life e.V. die Prozesssteuerung, konzipiert und führt Gender Diversity Workshops, Werkstätten und train-the-trainer Veranstaltungen durch. Diese haben das Ziel neues Wissen und neue Praxen innerbetrieblich zu multiplizieren, in bestehende Ablaufprozesse zu integrieren und die Entwicklung lernender Gemeinschaften zu unterstützen.
Die Workshops richten sich an Betriebskräfte, Ausbildungspersonal, Recruiter_innen und natürlich an die Auszubildenden in technischen Berufen und dualen Studiengängen selbst. Der Dialog und das Lernen der Unternehmen untereinander hat dabei einen hohen Stellenwert.
Themen und Schwerpunkte sind neben grundlegender Sensibilisierung und Wissensaufbau im Bereich Gender und Technik u.a. Fragen der Ausbildungs- und Bewerbungssituationen, der Willkommenskultur und der innerbetriebliche Kommunikation.
Mehr Infos unter:
http://www.vitamint-online.de
Foto:© Nadia Mir-Montazeri, Gewinnerin des Fotowettbewerbs der WeiberWirtschaft e.V.