Die Wahrscheinlichkeit des Lächelns: Drei Jahre in Kambodscha, Bastian Bretthauer, Wiesenburg Verlag, Schweinfurt/Franken, 2015.

 

Die Hälfte des Himmels, Sarah Kanning, mit Kommentaren von Claudia Neusüß, in: DE Magazin Deutschland 03/2015, S. 13-19.

 

Unsere Luftschlösser haben U-Bahn-Anschluss. WeiberWirtschaft - eine Erfolgsgeschichte, Claudia Neusüß gemeinsam mit Katja von der Bey (Hrsg.), WeiberWirtschaft eG, Berlin, 2015.

 

Gender und Diversity als Erfolgsfaktoren für Genossenschaften, Claudia Neusüß gemeinsam mit Gabriele Schambach, in: Schröder, Carolin und Walk, Heike: Genossenschaften und Klimaschutz. Akteure für zukunftsfähige, solidarische Städte, VS-Verlag, Wiesbaden, 2014.

 

Discovering the Potential of “Learning Journeys”: Social Entre and Intrapreneurship as Key Competencies for Creating Sustainable Innovation-Oriented Organizations. Carolin Gebel und Claudia Neusüß. In: Scala, Klaus, Grossmann, Ralph, Lenglachner, Marlies und Mayer, Kurt (Hrsg.): Leadership: Learning for the Future. Information Age Publishing, Charlotte NC, 2013.

 

Ein Wegweiser für Führungskräfte. (Ver-)Führung zur Chancengleichheit, Hörbuch. Hrsg.: Bertelsmann Stiftung in Zusammenarbeit mit Jochen Geppert und Cornelia Edding unter Mitwirkung von Gertraude Krell und Claudia Neusüß. 1. Auflage 2013, 32 Seiten Hörbuch, 69 Minuten, CD mit Booklet

 

Männliche Monokultur - Ohne Quote keine Teilnahme von Frauen in Topetagen, Claudia Neusüß, in: EU Online Dossier der Heinrich-Böll Stiftung, 24. September 2013

 

Diversity in Hochschule und Privatwirtschaft, Claudia Neusüß, in: Jansen, Mechthild M., Röming, Angelika und Rodhe, Marianne (Hg.): Frauen Männer Zukunft, Olzog, Wiesbaden, 2013

 

Multivariate Analyse zur Weiterbildungsbeteiligung. Harm Kuper, Katrin Unger und Josef Hartmann. In: Bilger, Frauke, Gnahs, Dieter, Hartmann, Josef und Kuper, Harm (Hrsg.): Weiterbildungsverhalten in Deutschland. Resultate des Adult Education Survey 2012. Bertelsmann, Bielefeld, 2013.

 

Segment: Individuelle berufsbezogene Weiterbildung. Harm Kuper, Katrin Unger und Dieter Gnahs. In: Bilger, Frauke, Gnahs, Dieter, Hartmann, Josef und Kuper, Harm (Hrsg.): Weiterbildungsverhalten in Deutschland. Resultate des Adult Education Survey 2012. Bertelsmann, Bielefeld, 2013.

 

Formale Bildungsaktivitäten Erwachsener. Harm Kuper, Katrin Unger und Dieter Gnahs. In: Bilger, Frauke, Gnahs, Dieter, Hartmann, Josef und Kuper, Harm (Hrsg.): Weiterbildungsverhalten in Deutschland. Resultate des Adult Education Survey 2012. Bertelsmann, Bielefeld, 2013.

 

Potenziale einer vielfältigeren Welt, Claudia Neusüß in: news, TU Berlin,  2012


Interkulturelle Kompetenz entwickeln, Claudia Neusüß und Dodo zu Knyphausen-Aufseß, in: TU International 68 „Online-Lehre und Soziale Medien“, 09/2011, S. 46-47.

Gimme Two - Work-Life Balance und akademische Karrieren, Jan Kratzer und Claudia Neusüß, in: news, TU Berlin, WS 2010/2011, S. 42-44

 

"Kompetenzen von morgen", Kompetenzinitiative in Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft, Claudia Neusüß, Evelin Rosenfeld, Dokumentation des Workshops vom 1.12.2009, im Auftrag der Heinrich Böll Stiftung. (Bei Interesse lassen wir Ihnen die Dokumentation gern zukommen) 

 

„Die Universität vom Kopf auf die Füße gestellt“ - Social Entrepreneurship in der Hochschulbildung, Carolin Gebel, Claudia Neusüß und Wolfgang Stark in: Zeitschrift Ökologisches Wirtschaften. Sonderheft zu Social Entrepreneurship in der Hochschulausbildung.02/2009, S. 22-24

 

Menschenrechte gibt es nur im Plural. AUSGRENZUNG IST KEIN "DRITTE-WELT-PROBLEM". Auch in den Industrieländern funktioniert sie - nur mit anderen Mitteln, Claudia Neusüß, Freitag 03 vom 16.01.2009

 

Gutes Timing - Berufswahl und Bewerbung, Bastian Bretthauer/Alexandra Schiltz, Verlag Bildung und Wissen, Nürnberg, 2007

 

Eine gute Gesellschaft. Freitag 39 vom 30.09.2005. Mechthild Bereswill/Claudia Neusüß.

 

„Hochschuldidaktik und Lernpsychologie. Zur didaktischen Innovation der Hochschullehre, Tanja von Frantzius, TU-Berlin 07/2004

 

Gender Mainstreaming. Konzepte, Handlungsfelder, Instrumente, (Hrsg.) Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2004, Claudia Neusüß und Michael Meuser

 

EU Enlargement in 2004. East-West Priorities und Perspectives from Women Inside and Outside the EU, Discussion Paper, written with support from the United Nations Development Fund for Women (UNIFEM), Bozena Chołuj und Claudia Neusüß.

 

If Men are Part of the Problem, they have to become Part of the Solution – Gender Democracy: A Collective Project of the Heinrich Böll Foundation, Claudia Neusüß in: AICGS Humanities, Volume 11, 2002 S. 30-42.

 

Frauen an die Spitze – Expertinnen im Gespräch, Claudia Neusüß in: Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin (Hg.): Symposium Frauen in Führungspositionen: 14. September 2001, jdzb documentation Band 1, München 2002, S. 108-116.

 

Geschlechterdemokratische Dialoge III „Gender-Mainstreaming in Wirtschaft und Wirtschaftspolitik“ , mit Dr. Werner Müller, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Katharina Heuer, debis AG, Dr. Claudia Neusüß, Vorstand Heinrich Böll Stiftung, Dokumentation der Heinrich Böll Stiftung, Dienstag 11. Juli 2000

 

Die Berliner WeiberWirtschaft: Frauen gründen Unternehmen - „wie es ihnen gefällt“, Claudia Neusüß in: Gesellschaft für Informationstechnologie und Pädagogik am IMBSE (Hrsg.): Beschäftigungsrisiko Erziehungsurlaub. Die Bedeutung des „Erziehungsurlaubs“ für die Entwicklung der Frauenerwerbstätigkeit, Opladen 1998, S.249-264.