In den vergangenen Monaten haben wir mit Freude ein wachsendes Interesse an maßgeschneiderten Angeboten wahrgenommen für Themen, die uns wichtig sind und aktuell umtreiben. Diese bieten wir gerne in einem offenen Format an:

  • Agile Prozessgestaltung: Komplexe Prozesse und Systeme, mit denen viele von Ihnen konfrontiert sind, zeichnen sich aus durch Lebendigkeit. Diese lassen sich im Sinne einer Vorhersehbarkeit nicht wirklich planen oder im klassischen Sinne steuern, sondern vielmehr agil gestalten. Dazu gehört auch, das stimmige Maß an Agilität zu finden und Prozesse partizipativ zu entwickeln, ohne dabei sich selbst oder die gesteuerten Prozesse zum Spielball von Befindlichkeiten zu machen.
  • Unconscious Bias: Als Prozessberater*innenlegen wir Wert darauf, Diversity als Schlüsselkompetenz zu stärken, regen an zu mehr Sensibilität für Vielfalt und bauen Diversity-Change-Kompetenz auf. Ein erster Schritt kann hier die Auseinandersetzung mit (unbewussten) Wahrnehmungsmustern und Vorurteilen (Unconscious Bias) sein. Etwa mit einer halb- bis ganztägigen praktischen, interaktiven Einführung in das Thema mit erfahrungsorientierten Übungen, Beispielen für gute Praxis und um sich mit den Herausforderungen im eigenen Arbeitsalltag auseinanderzusetzen.
  • Einstieg in die Führung - Co-Creation Leadership: Die „Zukunft der Führung“ wird intensiv diskutiert. Neue Herausforderungen, Perspektiven und Instrumente geraten in den Blick. Es braucht mehr Frauen in ihrer Vielfalt auf allen Führungsebenen, die sich in bestehenden Status- und Machthierarchien bewähren wollen und können. Der Workshop bietet Frauen mit Interesse an Leadership oder ersten Führungserfahrungen einen vertraulichen Raum. Er gibt Einblick in die Arbeit mit Kraftfeldern, unterschiedlichen Kapitalien und Machtbasen. Auf individueller Ebene werden Anerkennungsfähigkeit, Karrierestrategien und (anstehende) Entscheidungen mit Blick auf Verantwortungsübernahme und Gestaltungsfreude erörtert. Dabei wird >das ganze System< in den Blick genommen. (Bei Interesse bieten wir den Workshop auch für männliche Führungskräfte oder gemischte Gruppen an.)

Wer sich einem der offenen Workshops anschließen will, mehr erfahren möchte oder auch Interesse an einer Inhouse-Variante hat, kann uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.