In 2018 startete Carolin Gebel von compassorange für das Progressive Zentrum mit einem Learning Journey-Prototyp „Demokratie als Arbeitsalltag“. Die Learning Journey war Teil des Democracy Labs, gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“.

Akteur*innen aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft machten sich gemeinsam auf den Weg ihre konkrete Arbeit für und in der Demokratie zu stärken – ihre persönliche wie gesellschaftliche Umsetzungs- und Veränderungskompetenz auszubauen, über den Tellerrand ihrer Organisationen zu schauen und sich nachhaltig zu vernetzten.

Nach dem erfolgreich gelaufenen Prototyp und den positiven Resonanzen starten wir ab Frühsommer einen neuen Durchlauf der Learning Journey „Demokratie als Arbeitsalltag“. Sind auch Sie mit den Herausforderungen demokratischer Prozesse in Ihrem Arbeitsalltag als Führungskraft oder Projektleitung in Politik, Verwaltung oder Zivilgesellschaft konfrontiert und suchen nach neuen Impulsen? Möchten Sie in einer temporären „Community of Practice“ ihre Kompetenzen erweitern und Neues ausprobieren?

Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.

Im Bericht zur ersten Learning Journey finden Sie einige O-Töne der Teilnehmer*innen und können mehr darüber erfahren, welche Themen und Erkenntnisse den Teilnehmenden des letzten Durchgangs besonders wichtig waren.